Suche

Stadtjugendpflege der Stadt Buchholz in der Nordheide

Schlagwort

juleica

Jetzt zur Jugendgruppenleiterausbildung anmelden (17.3. – 22.3.2016)

Zu Beginn der Osterferien 2016 startet wieder unsere beliebte Juleica. Wenn ihr 15 Jahre alt seid, könnt ihr mit uns und 30 weiteren Jugendlichen eine Woche nach Dörverden in das Seminarhaus Drübberholz fahren. Wir bearbeiten ganz praktisch Rechtsfälle bei Fahrten, lernen jede Menge Spiele kennen, erfahren, wie eine Gruppe funktioniert und worauf wir bei der Planung von Veranstaltungen achten müssen.

Dabei wird der Spaß sicher nicht zu kurz kommen. Für 25,- inkl Fahrt, Verpflegung (vegetarisch), Unterkunft und Programm erwarten euch viele neue Leute, eine Menge Praxis und wenig Schlaf.

Kontakt:
Whatsapp: 0176 82969936
Mail: olaf.blohm@buchholz.de
Tel.: 04181 214311

Advertisements

Jetzt anmelden zur Jugendgruppenleiterausbildung 2015

JuleicaflyerJuleica-Flyer PDF

Vom 25. – 31. März 2015 findet in Drübberholz bei Verden wieder die Juleica- Ausbildung statt.

Hier erfahrt ihr die Grundlagen in Teamarbeit, Gruppenpädagogik, Konfliktbearbeitung, Projektplanung, Rechten und Pflichten, Kindeswohlgefährdung und Gruppenspielen. Die Kosten betragen für Teilnehmer/innen aus Buchholz 25,- Euro. Mindestalter für die Teilnahme ist 16 Jahre. Anmeldungen unter olaf.blohm@buchholz.de

Jugendgruppenleiter/innenseminar (Juleica) 2013

Das Jugendgruppenleiterseminar der Stadtjugendpflege Buchholz findet 2013 vom 15.3. – 22.3.2013 in der ersten Woche der Osterferien statt. Jugendliche ab 16 Jahren können sich

online über das Anmeldeformular

oder über http://www.jugendpflege.org anmelden.

Die Kosten für das einwöchige Seminar betragen inklusive allem 25,- Euro.

Nach der Anmeldung erhaltet ihr von uns Post mit allen Daten.

Fragen beantworte ich unter 04181-214-311 oder olaf.blohm@buchhholz.de oder facebook: Olaf Blohm

Was machen wir bei der Ausbildung zum Jugendgruppenleiter/ zur Jugendgruppenleiterin?

  • Wir lernen etwas über Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.
  • Wir erfahren viel über Leitungsstile und wie sich eine Gruppe entwickelt.
  • Wir lernen viele Warm-Ups und Spiele kennen, die wir auch selbst ausprobieren.
  • Rechte und Pflichten von Jugendgruppenleitern sind sehr wichtig.
  • Fahrtenplanung kommt nicht zu kurz.
  • Ihr lernt junge Leute aus Niedersachsen kennen, die in anderen Vereinen tätig sind.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑